Bauernflower

Blumen zum Selberpflücken

Bauernflower LogoAuf der anderen Seite der Süchtelner Höhen, im kleinen Ort Hagenbroich, findet sich ein kleines Paradies für Blumenfreunde. Dort unterhalten Manfred und Maria Kudlich ein Feld mit einer großen Vielfalt an Schnittblumen, Kräutern und Kürbissen.

Man findet sie auch im Internet unter http://bauernflower.net/

Selbst jetzt im Herbst gibt es noch immer eine große Auswahl an frischen Blumen, und sogar bei einem spontanen Besuch liegen Messer und Bindeband bereit, um einen selbstgebunden Strauß mit nach Hause nehmen zu können.

Blumenimpressionen im Herbst aus Hagenbroich:

“Die Liebe zu den Pflanzen und die Leidenschaft, bunte Akzente für Jedermann zu schaffen, motivieren uns, dieses Projekt immer weiter zu führen.” sagt Maria Kudlich.

Holzbank inmitten der BlumenfelderTatsächlich hat diese blühende Landschaft einen ganz besonderen Reiz. Die Vielfalt der Pflanzen macht die Entscheidung schwer. So kommt es, dass manch einer sich vor dem Schneiden einen ausgiebigen Spaziergang durch die Blumenbeete gönnt. Eine Bank im Schatten lädt zudem ein, die Atmosphäre, den Duft und die Vogelstimmen auf sich wirken zu lassen.

 

Der Vergleich zum eigenen Garten

Gründünger

Für nicht genutzte Beete sorgt der Gründünger für einen geschützten Boden.

Wer selbst einen Garten zu Hause hat, fragt sich, wie es möglich ist, solch eine Blütenpracht das ganze Jahr über vorzuhalten.

Das Geheimnis beschreibt Maria Kudlich so: “Wir haben hier ideale Bedingungen. Durch das freie Feld haben die Blumen von morgens bis abends Sonne. Zudem werden alle Beete einmal im Jahr umgebrochen. Unbeliebte Beikräuter werden regelmäßig entfernt. Der gut durchlüftete Boden ist besonders wichtig für das Gedeihen einjähriger Pflanzen wie Bechermalven oder Astern.

Das Blumenfeld im Herbst

BlumenzwiebelBei einem Besuch Anfang Oktober gab es einen spannenden Ausblick auf das kommende Frühjahr: denn jetzt ist die Zeit, Blumenzwiebel zu setzen. In langen Reihen, dicht an dicht, dürfen wir uns auf Tulpen und Narzissen freuen.

An der Einfahrt zum Hof von der Grefrather Straße aus gesehen, gibt es gerade im Herbst eine weitere Überraschung: Kürbisse in allen Größen, Formen und Farben. Jetzt kann Halloween und das Erntedankfest kommen. Manch einer nutzt die Kürbisse, um sie ausgehöhlt mit einem Gesicht zu versehen und von innen zu beleuchten.

 

Selbstgeschnittene Sträuße kaufen

An der Preistafel findet man alle Informationen, die man zum Blumenschneiden benötigt. Dort liegen Schnittmesser bereit, eine Tonne nimmt das überschüssige Grün auf, und Bindeband ist ebenfalls ausreichend vorhanden. Alle Blumen lassen sich beliebig zusammenstellen. Während einige Sorten pro Stück abgerechnet werden, bezahlt man für die meisten Sträuße nach deren Dicke. Dazu steht eine Lade bereit, die die Dicke misst. Den ermittelten Betrag einfach in die Kasse werfen – fertig.

Kontakt aufnehmen

Sie finden das Blumenfeld, wenn Sie von Dornbusch aus kommend die Grefrather Straße Richtung Oedt überqueren und die erste Straße links nehmen. Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

bitte tippen Sie die grafische Zeichenfolge ab:
captcha


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.