Houteng

Dornbusch, eine Gegend am linken Niederrhein stellt sich vor.

“Houteng” ist der überlieferte Name für unsere Heimat Dornbusch. Vermutlich verbirgt sich in dem Namen das “Ende des Holzes” was gleichbedeutend mit “Waldrand” sein dürfte.

Tatsächlich spielt der Wald in der Geschichte dieser Gegend eine große Rolle. So erklärt sich auch die Herkunft des heutigen Ortsnamens “Dornbusch”. Gemeint ist nicht etwa ein dorniges Holzgewächs, sondern es ist der Ort, der aus der Sicht Süchtelns “Doer en Bosch” (durch den Wald) zu erreichen ist.

Auf diesen Seiten finden Sie Eindrücke über den Ort, die Menschen, Tiere und Pflanzen, über Kultur und Gastlichkeit und nicht zuletzt die Betriebe und Dienstleister. All dies zusammengenommen läßt uns selbst staunen, was es im Houteng alles zu entdecken gibt.

Begleiten Sie uns auf dieser Entdeckungstour. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Übrigens: Auf diesen Seiten schreiben Dornbuscher für Dornbuscher. Und weil zumindest die eingesessenen Dornbuscher sich duzen, werden Sie in den meisten Inhalten mit Du angeredet. Wir hoffen, Du kommst damit zurecht und gerhörst schon bald auch zu den alt eingesessenen Dornbuschern, so dass alle Dich beim Vornamen kennen.

Wir möchten

  • den neuen Mitbewohnern einen Eindruck geben, was es in Dornbusch alles gibt.
  • Produkte und Leistungen vorstellen, die man zu Fuß erreichen kann
  • Veranstaltungen ankündigen
  • aus den Vereinen und Gruppen berichten
  • besonders schöne Fotos aus dem Ort und seiner Umgebung zeigen
  • über die Geschichte von Dornbusch berichten
  • oder einfach nur bemerkenswerte Geschichten aus dem Alltag mit Euch teilen.

Alle Einwohner – auch die ehemaligen und zukünftigen – sind eingeladen, sich an unserem Internet-Projekt zu beteiligen.

PS: Einige Inhalte entstammen dem Internetauftritt houteng.de, wie es ihn noch bis etwa 2002 gab. Wer möchte, findet den kompletten alten Auftritt als .zip-Datei zum Download (ca. 30 MByte).